Seminare

Jahresprogramm 2017 Mountainfloat

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

Das Jahresprogramm von >>> Mountainfloat für 2017 ist fertig und kann als PDF von meinem Blog geladen werden.

Mindestens einmal pro Monat bieten wir in jedem Jahr interessante Seminare und Workshops mit Referenten unseres Vertrauens an. Egal ob Kochen mit Frühlingskräutern, Kraftplatzwandern, Heilfasten, Obertonsingen, Yoga oder Meditation.

Zu den Höhepunkten zählt sicher das Wochenende mit dem bekannten Autor und Alpenschamanen Rainer Limpöck (Weisser Adler).

Selbstverständlich ist an den Seminartagen auch Floaten möglich. Seminarteilnehmer erhalten einen Sonderpreis von 55 € anstelle von 65 € pro Stunde. Die Sauna kann für 5 € benutzt werden.

Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung per Post oder E-Mail , denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Dies gilt besonders für alle Übernachtungen. Anmeldeschluss ist jeweils 4 Wochen vor Seminarbeginn. Anmeldungen werden dann gültig wenn der Gesamtbetrag für Kurs und Nächtigung auf unserem Konto eingegangen ist.

Für Rückfragen und Anmeldung stehe ich gerne unter 0049(0)151-18207270 oder unter info@mountainfloat.de zur Verfügung.

Auch mein Angebot an >>> Marokkoreisen findet Ihr dort.

Unser Marokko-Programm umfaßt sowohl Kleingruppenreisen abseits der großen Touristenströme zu den Highlights des Landes als auch Workshops in Marrakesch wie Familienstellen, Oberton, Selbsterfahrung und Yoga.

Darüber hinaus organisieren wir ganz individuell günstige Kurzaufenthalte in Marrakesch mit Erholungstagen am Meer oder individuelle Rundreisen für Selbstfahrer oder mit Chauffeur bzw. bieten Übernachtung mit Frühstück in unserem wunderschönen traditionellen Riad im Herzen der Altstadt von Marrakesch für Gäste an, die die Stadt auf eigene Faust erkunden möchten.

Viel Spaß beim Lesen.

Michael

Einwöchige „Intensivreise“ zum unbegrenzten Potential in unserem eigenen Inneren

Aufgrund der momentanen unsicheren Weltlage entscheiden sich viele Leute, keine Urlaubsreisen ins Ausland anzutreten (die Buchungen sind bis zu 40% zurückgegangen). In der islamischen -Welt scheint etwas im Gange zu sein, das sich mit dem Dreißigjährigen Krieg (mit den bekannten Folgen) vergleichen läßt, nur dass die ganze Welt – und im Besonderen Europa mit involviert ist. Herkömmliche politische Lösungswege scheinen zu versagen und Europa gibt ein jämmerliches Bild ab.
Wegschauen hilft nicht. Wenn man jedoch genau hinblickt kann es einem Angst werden. Und es wird im Moment in Europa ein gefährliches Spiel mit der Angst getrieben. Angst ist jedoch genau das, was uns im Moment am wenigsten hilft. Es gibt Wege aus der Krise, Wege der Entdichtung, Wege aus der Angst. Sie beginnen bei uns selbst, insofern wir die Herausforderung annehmen.

Darum haben wir beschlossen, am Ende der Sommerferien, vom 3.-10. September 2016 hier bei Mountainfloat im schönen Berchtesgadener Land eine

Einwöchige „Intensivreise“ zum unbegrenzten Potential in unserem eigenen Inneren

anzubieten, die Euer Leben umfassend und nachhaltig verändern kann. In diesem Kurs werdet Ihr ein mächtiges „Handwerkszeug“ kennen- und anwenden lernen, das euch  befähigt,  alle Krisen – sei es persönlicher oder globaler Art – zu meistern und daran zu wachsen.

Ausgehend von den „Sieben geistigen Gesetzen des Erfolgs“ von Deepak Chopra werden Konrad Pinegger und ich mit Euch eine Woche lang deren praktische Umsetzung im eigenen Leben einüben.
Theorie und Praxis werden dabei nahtlos ineinander übergehen.

Damit Ihr wisst was Euch erwartet, haben wir eine ausführliche Kursbeschreibung verfasst. Es lohnt sich, sie anzusehen und wenn ihr Euch angesprochen fühlt, dann seid Ihr herzlich eingeladen Euch anzumelden.

Herzliche Grüße

Michael Gentschy

Hier gehts zum Download:

 

SIEBEN SPIRITUELLE SCHRITTE AUSSCHREIBUNG

Ausbildung zum Wellnesstherapeuten bei Mountainfloat

Stefan Raeker, der hier im Hause auch Massagen gibt, bietet im September hier im Hause nochmals eine 7-tägige Ausbildung zum Wellnesstherapeuten an.

Sie bekommen 5 Zertifikate für die Qualifikationen:

Massagepraktiker/In
Fußreflexzonen-Wohltat
Mobile Chi Massage
Hot Stone Massage
Lomi Lomi Nui Hawaiianische Massage

Nach erfolgreicher Prüfung sind Sie Wellnesstherapeut /In. Diese Berufsbezeichnung können Sie namentlich führen und Ihrer Tätigkeit, sei es in eigener Praxis oder als Angestellte/r, steht nichts mehr im Wege.

Anmeldung Tel.: 0170-2078149 oder
info@chimobil.de Mehr Info über Stefan Raeker und die Ausbildung auf www.chimobil.de

oder bei Michael Gentschy, i9nfo@mountainfloat.de, mobil 0151 18207270

Herzliche Grüße und noch einen schönen Sommer!

Michael GentschyWellnesstherapeut Fleyer S. 1

Wellnesstherapeut Fleyer S. 2

Aktivitäten bei Mountainfloat

Liebe Gäste und Freunde,

Ich bin wider gut aus Marokko zurückgekommen und Jürgen Purtz hat sich als gute Vertretung herausgestellt. Ich möchte ihm an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön sagen.

Auf folgende Veranstaltungen möchte ich besonders hinweisen:

29.-31. Mai: Beziehungen: Machtkampf oder Quelle der Glückseligkeit, Seminar mit Familenstellen, Gestaltarbeit etc, Referenten: Konrad Pinegger und Michael Gentschy

Ausbildung zum Yogatrainer: 1. Wochenende 31. Juli bis 2. August 2015

Yogaretreat bei Mountainfloat: 28.-30 August 2015, veranstaltet von Claudiua Brandstötter, Infos unter: http://www.yogamantra.at/yogaretreat-bad-reichenhall/

Marokkreise mit Yoga und Familienstellen und klassische Südmarokkorundreise

Gemeinsam mit Konrad Pinegger bieten wir vom 14.9.-1.10.2015 eine ganz besondere Erlebnisreise nach Marokko an, deren Reiseroute der klassischen Südmarokkoreise (siehe Anhang) gleicht, jedoch wegen Yoga in der Wüste und Familienstellen in der Kasbah etwas länger dauert:

Das Unbekannte erfahren – im Innen und Außen: Südmarokko Rundreise mit Yoga und Familienstellen

Wegen der Flugbuchungen bitten wir um baldige Anmeldungen bis spätestens ende Mai!
Zuvor, vom 31.8.-14.9. biete ich eine klassische Südmarokkreise an, für die es noch wenige freie Plätze gibt.

Ich wünsche Euch/Ihnen noch einen wunderschönen Frühling,

Michael Gentschy

Marokkreise mit Yoga und Familienstellen

araber

Gemeinsam mit Konrad Pinegger bieten wir vom 14.9.-1.10.2015 eine ganz besondere Erlebnisreise nach Marokko an, deren Reiseroute der klassischen Südmarokkoreise (siehe Anhang) gleicht, jedoch wegen Yoga in der Wüste und Familienstellen in der Kasbah etwas länger dauert:

Das Unbekannte erfahren – im Innen und Außen

Südmarokko Rundreise mit Yoga und Familienstellen

 

 

Wegen der Flugbuchungen bitten wir um baldige Anmeldungen!

Zuvor, vom 31.8.-14.9. biete ich eine klassische Südmarokkreise an, für die es noch wenige freie Plätze gibt.

Anbei die Reisedetails als PDF:

marokko mit konrad einseitig

marokko 2015

Runen und magische Symbole – Workshop mit Od*Chi vom 6.-8.3.2015

od*chi portrait

Wohl kaum ein anderer kennt die Bedeutung der Runen so gut wie Od*Chi (http://urwurz.de) und kaum ein Anderer kann dieses Wissen so kompetent und zugleich locker vermitteln wie er.

Ein Portrait von Od*Chi könnte ihr in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks sehen: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/unser-land/portraitbergfreak-100.html

Ich freue mich auf den Workshop, den er vom 6.-8. März hier bei Mountainfloat leitet.

Es sind noch einige Plätze frei.

runen odchi
Od*Chi ist seit jeher fasziniert von magischen Symbolen und deren Wirksamkeit. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich damit praktisch in vielfältiger Weise und zeichnet z.B. seine inzwischen weithin berühmten und filigranen Mandalas, in denen er die magischen Symbole in Beziehung setzt, legt sie mit Naturmaterialien im Wald oder brennt sie mittels Brennglas und Sonne in Holz oder Leder. Insbesondere befasst er sich seit über 20 Jahren mit den Runen, die ja aus unserm Kulturkreis stammen und einen sehr natürlichen und pragmatischen Zugang zu unseren ureigenen Wurzeln darstellen. Denn Od*Chi hält es für wichtig, dass wir Mitteleuropäer uns wieder mehr mit unseren eigenen Wurzeln, Wissen und Mythologie befassen, anstatt immer wieder in die Ferne zu schweifen. So wird im Vortrag, wie auch im Workshop, auf diesen alten Symbolen und Namen der Kraft der Fokus liegen und Od*Chi wird in seiner natürlichen und heiteren Art, gewiss mit dem einen oder anderen aufschlussreichen Wortspiel, die Runen näher bringen und aufzeigen, wo wir auch heute die Runen noch finden können und wofür sie uns heutzutage nützlich sind. So finden wir die Runen in der heutigen Zeit nicht nur im Bluetooth-Symbol oder am Heizungsregler, sondern auch in vielen Verkehrsschildern und als allgemein-gebräuchliche Sinnzeichen, ohne dass uns das bewusst ist. Gewiss wurden die Runen auch im 3. Reich missbraucht und haben daher leider nach wie vor ein schlechtes Image, doch das völlig zu Unrecht, wie Od*Chi in diesem Vortrag und Workshop aufklären wird. Denn diese der Natur und unserem Kulturkreis entsprungenen Symbole und Kraftworte sind dafür da, zu Harmonisieren, zu Heilen und Energien zu fokussieren. Wer sie jedoch für eigennützige, radikale und destruktive Ziele zweckentfremdet, wird damit auf keinen Fall Erfolg haben, denn besonders hier gilt: „So wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch wieder heraus!“

Offizieller Beginn Samstag 9 Uhr,
Am Freitag: (fakultativ) gemütliches Beisammensein und Brotzeit gegen 19 Uhr.
Am Samstag und Sonntag, wird dann jeweils ab 9 Uhr die vielfältige praktische Anwendung
des Runenwissens vermittelt. Ende Sonntag gegen 15 Uhr
Seminarkosten: 190.- €
Tagespauschale 25 € pro Tag (Mittagessen, Samstag auch Abendessen, Kaffee, Raumkosten)
Übernachtung im EZ 55 €, DZ 45€ jeweils pro Nacht und Person incl. Frühstück

Jahresprogramm Mountainfloat 2015

Liebe Freundinnen und Freunde von Mountainfloat,

das Jahresprogramm Mountainfloat 2015 ist fertig und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

 

Detailinformationen folgen in Kürze auf dieser Seite.

Ihr Michael Gentschy.

Michael Gentschy

Michael Gentschy

Obertonworkshop mit Paul Freh – Alle haben´s gelernt

begrüßung-paul

Vielleicht ist es DAS Highlight unter den Seminaren bei Mountainfloat: der Obertonworkshop mit Paul Freh ist inzwischen schon Tradition geworden. Dank des schönen Wetters konnte Paul sein obertonreiches Eröffnungskonzert am Freitag Abend im Freien auf der Wiese vor Mountainfloat mit Blick auf den Untersberg veranstalten.

Vor dem Konzert im Grünen

einechinesische Kalebassenflöte mit zwei fsetstehenden Tönen und Melodie – das kostet dreimal soviel Luft und klingt wie ein Dudelsack

Das Oberonreiche Konzert vor dem Ahnenbaum und dem mächtigen Untersberg

Wieder einmal zeigten sich die ganz besonderen menschlichen und didaktischen Fähigkeiten von Paul, die auf eine ganz besonders homogene und motivierte Gruppe trafen. Fast wie beim Einzelunterricht gelang es Paul für jedem Teilnehmer ganz individuell die passende Technik zu vermitteln. Die Fähigkeit von Paul, bei jedem genau hinzuören, sich auf den Teilnehmer ganz einzustellen und ein schier unerschöpfliches Repertoire an Methoden und Tricks erstaunten und faszinierten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen und führten am Ende zu erstaunlichen Ergebnissen. So wurde das Seminar nie langweilig und die Teilnehmer lernten vor allem auch die Obertöne wahrzunehmen – die wichtigste Voraussetzung um sie dann auch selbst entstehen zu lassen. Es wat ein Wochenende mit vielen beglückenden und beseelenden Momenten.

obertonfrühstück1

Yogalehrer Ausbildung mit Sonja Schöndorfer am Mountainfloat Bad Reichenhall

In der vergangenen Woche war der Mountainfloat Bad Reichenhall Ziel der Yogalehrer Ausbildungsgruppe von Sonja Schöndorfer. (Kusuma Yoga). Alle Infos zu Seminaren und Workshops unter diesem <<< Link >>>.

Fotografie: Volker Lesch www.licht-reise.de.

Sonja Schöndorfer - Kusuma Yoga

Sonja Schöndorfer - Kusuma Yoga

Yogalehrer Ausbildung

Yogalehrer Ausbildung

Yogalehrer Ausbildung

Yogalehrer Ausbildung

 

Homa-Feuerzeremonie mit Ranga Nambakam im Mountainfloat

Highlight im Monat Mai bei Mountainfloat

Der indische Brahmane Ranga Nambakam zelebrierte anlässlich seines Geburtstags eine große Homa-Feuerzeremonie im Meditationsraum, zu der auch Gäste  geladen waren. Das Vedische Feueropfer rmit geklärter Butter und Kuhdung hat eine mindestens 3000-Jährige Tradition und ist sicher das älteste noch praktizierte Ritual auf unserem Planeten. Mit Gesten (Mudras) und Heiligen Mantren aus den Veden kreierte der Brahmane eine hohe reinigende und heilende Energie im Raum, die von allen wahrgenommen wurde. Der tiefere Sinn des Feuerzeremoniells besteht darin, alles Negative und Vergängliche in der Glut des Feuers zu transformieren und in die Einheit mit der höchsten göttlichen Energie zu kommen. Fotos: Volker Lesch – www.licht-reise.de

Michael Gentschy bei der Einführung

Michael Gentschy bei der Einführung

Vedische Feuerzeremonie

Vedisches Feueropfer

Ranga Nambakam

Ranga Nambakam

Homa-Feuerzeremonie

Homa-Feuerzeremonie