Mountainfloat

Winter am Mountainfloat

 

Rechtzeitig zum Ende der Weihnachtsferien ist er doch noch eingekehrt. Der langersehnte Winter im Nonner Oberland. Während Baba, der Hauskater sich angesichts der weißen Massen doch etwas „zurückhaltend“ präsentiert und sein Heil eher in der Nähe des Freßnapfs sucht, weckt Michael Gentschy die Schneefräse aus dem Sommerschlaf. Eine Stunde später sind die Terasse und der Parkplatz frei. In der Stube hat derweil die letzte Stunde des Weihnachtsbaumes 2017 geschlagen. Noch einmal brennen die Kerzen und die Hühner des Bertesgadener Baumschmucks picken die letzten Körner. Der Abacus verschwindet bis Dezember im Karton. Ja – und dann bricht plötzlich die Sonne durch die Schneewolken und Nonn erstrahlt in gleißendem Sommerlicht.

Moderation: Michael Gentschy
Video, Schnitt, Musik: Volker Lesch

Ausflugsziele – Kloster Höglwörth

Kloster Höglwörth - Panorama von Volker Lesch

Kloster Höglwörth - Panorama von Volker Lesch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kloster Höglwörth

Kloster Höglwörth

Kloster Höglwörth

Kloster Höglwörth

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausflugsziele vom Mountainfloat Bad Reichenhall – Die Salzachöfen bei Golling …

Die Salzachöfen sind laut Wikipedia „… der klammartige Durchbruch des Flusses Salzach durch die nördlichen Kalkhochalpen zwischen Hagen- und Tennengebirge … „. Im Bild Sedimentfluten, die mit ungeheurer Kraft Richtung Klammausgang streben. Relative Dunkelheit im „Dom“. Figuren über Figuren.

Eine Schimäre, die aus dem Fels zu fressen scheint, ein Savannenkrieger, ein Totenkopf im „Dom“. Überhaupt viel „Afrikanisches“. Einmal erscheint der Kontinent komplett, mit menschlichem Kopf samt Ohrring ganz im Westen, das andere Mal nur halb mit besagter Schimäre. Viel Spaß beim Suchen und Finden …

Sie erreichen die Salzachöfen vom Mountainfloat aus mit dem Auto in ca. 40 Minuten, Michael Gentschy ist Ihnen bei der Routenplanung gerne behilflich.

Fotos: Volker Lesch – www.licht-reise.de.

Salzachöfen

Salzachöfen

Salzachöfen - Westafrika

Salzachöfen - Westafrika

Salzachöfen - Schimäre

Salzachöfen - Schimäre

Salzachöfen - Afrika

Salzachöfen - Afrika

Salzachöfen - Totenkopf

Salzachöfen - Totenkopf

Salzachöfen - Savannenkrieger

Salzachöfen - Savannenkrieger

Watzmann im Morgenlicht …

Wer den frühen Morgen nicht scheut – und vom Mountainfloat an den Königsee startet – für den lohnt sich ein kurzer Abstecher Richtung Maria Gern (in Bischofswiesen der Beschilderung folgen). Es gibt kaum einen Ort im Berchtesgadener Land, an dem sich der Watzmann eindrucksvoller präsentiert. Foto: Volker Lesch (www.licht-reise.de)

Watzmann Alpenpanorama - Berchtesgadener Land

Watzmann Alpenpanorama - Berchtesgadener Land

Die Almbachklamm im Berchtesgadener Land

In vierzig Minuten mit dem Auto vom Mountainfloat Bad Reichenhall aus zu erreichen. Die Almbachklamm zwischen Ettenberg und Maria Gern. Schon wenige Meter nach dem (ausgeschilderten) Parkplatz erwartet den Besucher ein großartiges Naturschauspiel. Auf gut gesicherten Wegen und Brücken geht es rund zweihundert Höhenmeter und drei Kilometer lang bergauf Richtung Klause. Tief hat sich das Wasser in den Fels gegraben, die späte Vormittagssonne liefert von Mai bis September ein ausgezeichnetes Bühnenlicht.

Almbachlamm, Berchtesgadener Land

Almbachlamm, Berchtesgadener Land

Almbachlamm, Berchtesgadener Land

Almbachlamm, Berchtesgadener Land

Almbachlamm -  Berchtesgadener Land

Almbachlamm, Berchtesgadener Land

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Volker Lesch www.licht-reise.de

 

Intuitives Bogenschießen mit Jürgen Purtz

Zweimal im Jahr findet am Mountainfloat schon fast traditionell ein Kurs im intuitiven Bogenschießen mit Jürgen Purtz statt. Unten die Bilder vom gerade abgelaufenen Seminar.

Jürgen Purtz

Jürgen Purtz

Intuitives Bogenschießen

Intuitives Bogenschießen

Intuitives Bogenschießen

Intuitives Bogenschießen

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Volker Lesch www.licht-reise.de

 

Die Zeiten der Jäger und Sammler sind längst vorbei – zumindest im traditionellen Sinn. Dennoch wird auch heute noch fleißig gejagt (nach Schnäppchen) und gesammelt (beides leidenschaftlich wie zeitaufwändig).

Was früher noch lebensnotwendig, sinnvoll sowie zweckmäßig war, wird heute zum Teil sogar lebensbedrohlich (Herz, Kreislauf), mindestens aber vom Wesentlichen ablenkend und verdrängend. Natürlich muss heutzutage niemand mehr mit dem Bogen seine Nahrung beschaffen – und sollte es meiner Meinung nach bis auf wenige Ausnahmen (Naturvölker!) auch nicht dürfen! Auch sein Terretorium muss damit niemand mehr verteidigen und
schützen – das kommt angeblich ja noch früh genug wieder! 😉

Dennoch kann das Erlernen des intuitiven (oder wie auch oft genannt „meditativen“) Bogenschiessens dabei helfen, einige wichtige und hilfreiche ursprüngliche Techniken im Umgang mit sich selbst und der Umwelt wieder zu entdecken: Atem, Weite, innere und äußere Balance, Vertrauen, Zentriertheit (nicht nur im bogentechnischen Sinn), Verantwortung, Bewusstsein.

Im Einzelunterricht oder in einer kleinen Gruppe von max. 8 Personen (z. B. von Freunden, Kollegen, auch reine Damengruppe möglich!) ein Gefühl für den Bogen zu bekommen. Dabei nutzen wir ausschließlich traditionelle Langbögen und leichte Sportbögen ohne jegliche Zieleinrichtung oder technische Hilfsmittel!

Silent Retreat mit Floating bei Mountainfloat

Silent Retreat mit Floating bei Mountainfloat

Das Floatingcenter Mountainfloat in einen 500 Jahre alten Bergbauernhof und Kraftplatz hoch über Bad Reichenhall mit seinen drei Gästezimmern und Meditationsraum entwickelt sich immer mehr zu einem Ort der inneren Einkehr und des Rückzugs für Menschen, die eine kleine Auszeit vom Alltags- oder Beziehungsstress brauchen und Neuorientierung suchen.

Diesem Bedürfnis seiner Gäste folgend bietet der Gastgeber, Michael Gentschy in Zukunft monatlich ein „Silent Retreat-Wochenende“ an. Bei maxiaml sechs Teilnemer/inne/n können Tagesablauf und Inhalte und Verpflegung optimal auf die aktuelle Situation und Bedürfnisse der Gäste abgestimmt werden. Die Retreats beginnen am Freitag mit dem Abendessen. Hier werden mit den Gästen Ablauf und Inhalte besprochen. Es endet am Sonntag Nachmittag mit dem Nachmittagskaffee. Körperübungen aus Yoga und anderen Traditonen, Floaten, Möglichkeit zu Einzelgesprächen, spirituelle Impulse über den Tag, Satsang, einfache Morgen- und Abendrituale und das bewußte Einnehmen der Malzeiten im Schweigen werden tragende Elemente dieser Auszeiten sein.

Weiterlesen

Celebration …

Lieber Michael.

Zweifellos, Du warst am vergangenen Samstag DER gefragte Mann am und im Mountainfloat. Per SMS, am Telefon, persönlich, moderierend, versorgend, präsent …. Herzlichen Dank für ein wunderschönes und inspirierendes Fest anlässlich Deines 55ten Geburtstages. Die strahlenden Gesichter Aller, die bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit Dir feierten sind Ausdruck dessen, was Du da auf die Beine stellst. Danke.

Herzlichst!

Volker – www.licht-reise.de

Und ein Stück Musik „zum Mitnehmen“ gibt es natürlich auch.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

„Volume Two“ – Volker Lesch 2011

Die Acht Bewegungen der Wirbelsäule – Video mit Michael Gentschy

Das Besondere Geschenk: Floating und Wellness Geschenkgutscheine

Floating Gutschein

Floating Gutschein

Geschenkgutscheine können wir ganz einfach und schnell erstellen und Ihnen als PDF gemeinsam mit der Rechnung zusenden. Die Begünstigten setzen sich dann mit uns in Verbindung und vereinbaren einen Termin. Den Umfang der Leistungen bestimmen Sie selbst. so kostet z.B. einen Stunde Floaten 65 Euro. eine Übernachtung mit Frühstück im DZ kostet ab 45 Euro pro Person. 1 Abendessen mit 4 Gängen inc. aller Getränke, Aperitiv, Digestiv/Kaffee, auf Wunsch auch vegetarisch oder vegan pro Person ab 25 Euro. Gerne beraten wir Sie telefonisch.